Newsletter Juli 2012

Liebe Kundinnen und Kunden, 
liebe Interessentinnen und Interessenten,

es ist Sommer und damit beginnt die Zeit des Wohlfühlens, Ausruhens und Genießens der Freizeit bei schönem Wetter. Man sitzt draußen und genießt die Natur, an Seen, am Meer, lässt die Seele baumeln oder ist aktiv im Gebirge oder mit dem Fahrrad unterwegs. Es ist auch die Zeit, mit Freunden zu grillen, sich Zeit für einander zu nehmen und gemeinsam Aktivitäten zu planen oder einfach in Ruhe zu lesen. 

Ich wünsche Ihnen eine schöne Sommerzeit, dass Sie die Wärme genießen und viel für Ihr Wohlbefinden tun. 

Eine neue Ausgabe des 20-Minuten-Magazines ist erschienen und beinhaltet folgende Themen: 
- Zuhören
- eigene Wünsche formulieren 
- lockerer Kiefer für eine gute Stimme 
- die Kraft der Gedanken 

Für die Urlaubszeit empfehle ich Ihnen ein Buch als Reiselektüre, für die Hängematte oder den Badesee...
Ein Buch, das das Herz berührt: Das Herzenhören

Die neuen Seminartermine für Herbst 2012 stehen fest. Alle Seminare finden in München-Pasing statt. 

Anfang September findet wieder das Seminar „Stimmig klingen - stimmig sein” statt. Stimme öffnet Türen, transportiert Ideen. Wer Sie sind, was Sie wünschen, entnehmen Ihre Mitmenschen aus dem, was zwischen den Zeilen gesagt wird. Die Tonlage, der Sprechrhythmus, der Stimmklang und die Melodie sind Ihre klingende Visitenkarte und sorgen dafür, dass Ihnen interessiert und aufmerksam zugehört wird.....lesen Sie weiter 
Anmelden können Sie sich gerne direkt per E-Mail: info@coaching-training-schaefer.de 

 

A – Z – diesmal G wie Gewohnheiten 

Sie haben Gewohnheiten, die Sie ändern möchten? Viele Änderungen bleiben bei guten Vorsätzen - dabei ist es gar nicht so schwer, Änderungen umzusetzen, wenn man ein paar Punkte beachtet. Am Anfang einer Veränderung steht immer die Entscheidung. Treffen Sie bewusst eine Entscheidung, was Sie verändern möchten und klären Sie für sich ab, ob Sie es wirklich wollen. Warten Sie nicht so lange, bis der Leidensdruck groß genug ist und Sie zu einer Änderung zwingt. Wenn Sie es selbst aus sich heraus wollen, ist die Motivation meist viel stärker. Wenn man eine Gewohnheit ablegt, dann bleibt eine Lücke und man fällt wieder schnell in die alte Gewohnheit zurück. Wenn Sie also etwas ablegen möchten, fragen Sie sich, wie Sie diese Lücke füllen möchten. Was tun Sie statt dessen? 
Gehen Sie Schritt für Schritt vor und verändern Sie nicht gleich alles auf einmal. Um eine neue Gewohnheit zu verankern, braucht es ungefähr 21-30 Tage. Es motiviert mehr, wenn Sie sich entscheiden, eine neue Gewohnheit für diesen Zeitraum auszuprobieren, um danach zu sehen, ob Sie es weiterhin so machen möchten....lesen Sie weiter

Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich.

aus Uganda

 

Viele Grüße aus München
Ihre Birgit Schäfer & Team


Signatur Birgit Schäfer

mentale-staerke
Birgit Schäfer - zertifizierte Managementtrainerin & Coach