Im Management liegt die Sicht- und Handlungsweise oft stark auf den übergeordneten Zielen und beeinflussen die Art der Kommunikation in hohem Maße. Dabei ist es das Gegenüber - der Kunde, der Mitarbeiter, das Team - das erreicht werden soll.

Im Management liegt die Sicht- und Handlungsweise oft stark auf den übergeordneten Zielen und beeinflussen die Art der Kommunikation in hohem Maße. Dabei ist es das Gegenüber - der Kunde, der Mitarbeiter, das Team - das erreicht werden soll.


Angebote für Firmen

Aktuelle Informationen: 

Digitalisierung in der Weiterbildung: 

Lassen Sie Ihre MitarbeiterInnen auch digitale Trainings und Coachings fast so erleben, als wären sie vor Ort!

Auch in Zeiten der Corona-Krise müssen MitarbeiterInnen nicht auf Ihre geplanten Seminare oder Coachings verzichten. Als zertifizierte Online-Trainerin greife ich auf unterschiedliche Lernformate zurück. 
N
ähere Informationen erhalten Sie hier

Nähere Informationen zu innovativen Lernmethoden im Rahmen von blended-learning-Konzepten erhalten Sie hier.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Weiterbildung sind aktuelle und wichtige Themen, die wir gerne professionell und individuell begleiten. 
Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Weitere Informationen: 

Kommunikation 

Im Management liegen die Sicht- und Handlungsweisen oft stark auf den übergeordneten Zielen und beeinflussen die Art der Kommunikation in hohem Maße. Dabei ist es das Gegenüber — der Kunde, der Mitarbeiter, das Team — das erreicht werden soll.

Kommunikation bedeutet nicht nur Inhalt, sondern vielmehr den Einsatz von Stimme und Körpersprache, von Kraft und Bedeutung von Sprache und Worten.

Gerade in Zeiten der Informationsflut kommt der gezielten und menschenorientierten Kommunikation eine besondere Bedeutung zu. Unternehmen unterscheiden sich von Produkt und Leistung her für die Kunden nur gering. Konsumenten interessieren sich immer weniger für Informationen, da sie mit Informationen überlastet sind und die Unternehmen und ihre Produkte für austauschbar halten. Der Aufbau und die Entwicklung einer Gefühlswelt, die den Bezugsgruppen angemessen ist, stellt sich zunehmend als einziges Entscheidungskriterium und damit als entscheidender Wettbewerbsfaktor heraus. Dies kann durch Kommunikation geleistet werden.

Die Gefühlswelt schafft Unterscheidung im Dschungel von Informationen.

Gefühle setzen Energie frei, die den Mitarbeiter zufriedenstellen und die das Unternehmen nutzen kann, um seine Leistung zu steigern.

In den vergangenen Jahren hat die Arbeitsbelastung für die meisten Mitarbeiter enorm zugenommen, nicht jedoch der Spaß und die Befriedigung durch die Arbeit. Durch Kommunikation kann der Bezug zur Gefühlswelt der Mitarbeiter hergestellt und damit die Zufriedenheit mit der Arbeit und die höhere Identifikation mit dem Unternehmen geschaffen werden. Deshalb ist Kommunikation besonders wichtig geworden.

Durch die Kommunikation entsteht Einstellung und Emotion. Wenn ein Unternehmen seine Kommunikation verändert, verändert sich das Unternehmen selbst.